Zur Gameathlet Startseite
Heute ist Montag, der 25. Juni 2018
Gameathlet News als RSS  Gameathlet.de auf Facebook  Gameathlet.de auf Twitter  Gameathlet.de auf Twitch  Gameathlet.de auf Youtube
Informationen zum Spiel

Pro Evolution Soccer 2016
Sportspiel für    
Altersfreigabe: keine Beschränkung
Spieler: 1 (Online Multiplayer)


Pro Evolution Soccer 2016
geschrieben von N. Zwanzig am 04.08.2015

Demo-Termin bekannt gegeben

Kurz vor der Präsentation auf der gamescom 2015 in Köln hat Konami den Termin für die Demo von Pro Evolution Soccer 2016 bekannt gegeben. Ab 13. August können sich Fußballfans einen ersten Eindruck der kommenden Fußballsimulation von Konami machen und die Verbesserungen in Augenschein nehmen.

Außerdem wurde das finale Cover enthüllt, welches neben Superstar Neymar im Dress der brasilianischen Nationalmannschaft nun auch Alvaro Morata im Trikot des Champions League Finalisten Juventus Turin zeigt.

PES 2016 kann auf der gamescom erstmals angespielt werden. Den Fans soll vor allem das neue Kollisions-System auffallen, welches in diesem Jahr vollständig überarbeitet wurde und für höchsten physikalischen Realismus auf dem Platz sorgen soll.

Dieses berechnet, wie Spieler interagieren und erzeugt einzigartige Ergebnisse – je nach Auswirkung auf den jeweiligen Spieler. Die Spieler nutzen den linken Stick für einen entsprechenden Angriff – etwa um einen größeren oder stärkeren Gegner zu stören oder um die beste Position für einen Kopfball/Volley zu finden. Weitere Verbesserungen auf dem Feld umfassen die Spieler-Kontrolle bei Zweikämpfen.

Die Reaktionszeiten wurden verbessert, so dass Spieler in engen Situationen noch sicherer steuern können – auch Tricks und Finten wurden verbessert, etwa durch schnelle Richtungswechsel, die einen Verteidiger schon einmal aus der Balance bringen können.

Auch in grafischer Hinsicht wurde PES 2016 erheblich überarbeitet. Der neue Titel bietet dreimal mehr Animationen als noch die letztjährige Ausgabe. Neben neuen Bewegungsabläufen für Torhüter und Feldspieler gibt es auch auf und neben dem Feld diverse Neuerungen. Dies reicht von Wasserspritzern, wenn Spieler bei einem taktischen Manöver über den nassen Rasen rutschen, bis hin zum Rasen, der bei diversen Aktionen erkennbar in Mitleidenschaft gezogen wird.

Erstmals innerhalb der PES-Serie sind dynamische Wetterbedingungen Bestandteil des Geschehens. So besteht nun die Möglichkeit, dass es während eines Spiels zu regnen beginnt, was zusätzliche Brisanz in die Partien bringen soll.

Wir werden euch natürlich von unseren Eindrücken berichten, sobald wir PES 2016 selbst angespielt haben. Release für die Vollversion ist der 17. September 2015.





Kommentare (0)
Name:
Kommentar:
1 + 6 =

Werbung
Das twittert die Redaktion

Diese Seite wurde in 0.022 Sekunden geladen