Zur Gameathlet Startseite
Heute ist Mittwoch, der 29. Juni 2016
Gameathlet News als RSS  Gameathlet.de auf Facebook  Gameathlet.de auf Twitter  Gameathlet.de auf Twitch  Gameathlet.de auf Youtube
Informationen zum Spiel

Jetzt bestellen
Halo 5: Guardians
Shooter für    
Altersfreigabe: noch keine Alterseinstufung
Spieler: 1 (Online Multiplayer)


Halo 5: Guardians
geschrieben von R. Lilge am 14.12.2015

Update mit Controller-Optionen

Mit dem kommenden Halo 5: Guardians Catographers Gift Update soll eine erweiterte Controller-Einstellung eingeführt werden. Drei Kategorien findet ihr in den Optionen, die Sensibilität der Analog-Sticks für euer Aiming anpassen zu können. Ideal für alle Fans und Freaks, die noch genauer und zielsicherer punkten möchten.

Diese wären:
  • Look Acceleration
  • Inner Dead Zone
  • Outer Dead Zone


Look Acceleration bestimmt die Zeit, bis die maximale Sicht-Geschwindigkeit erreicht wird. Im finalen Spiel ist dieser Wert auf 3 gesetzt, in der Betaphase war es der Wert 2.

Inner Dead Zone wird genutzt, um mögliches „driften“ der Ansicht zu verhindern. Analogsticks können sich nicht immer komplett auf ihren Ursprungspunkt zurücksetzen. Dadurch kann es vorkommen, dass Bewegungen vom Controller registriert werden, obwohl die Finger nicht mehr am Controller sind. Hat euer Controller solch einen "Drall", dann könnt ihr die Deadzone anpassen.

In Outer Dead Zone stellt ihr ein, wann der Analog-Stick eine 100% Neigung registriert. Je höher der Wert, desto schneller erreicht ihr die 100%.



Kommentare (0)
Name:
Kommentar:
3 + 4 =

Werbung
Das twittert die Redaktion

Diese Seite wurde in 0.029 Sekunden geladen